Netflix Experimentiert Mit dem Umgehen der Apple App Store Abonnement Gebühren

App Entwickler haben es ertragen, dass Apple und Google seit einem Jahrzehnt 30 Prozent des Umsatzes einsparen, und einige beginnen, nach Wegen zu suchen, um diesen Umsatzabfluss zu umgehen, der sie nicht von ihren Kunden isoliert. Netflix ist das neueste Unternehmen, das ein Modell zur Vermeidung der mit dem Vertrieb von App Store verbundenen Gebühren testet, aber es ist weit davon entfernt, allein zu sein.

Apple bestimmte den Standard für die 70-30-prozentige Umsatzverteilung mit dem App Store, aber Google folgte einige Jahre später mit dem Android Markt (jetzt der Play Store). Das bedeutet, dass jede Transaktion in Apps von diesen Plattformen die Zahlung an Apple und Google beinhaltet, sogar In App Käufe. Das einzige Zeichen der Bewegung sind die App Abonnements – sowohl Apple als auch Google haben diese Gebühr auf nur 15 Prozent gesenkt. Beide Unternehmen haben sich jedoch auch gegen Versuche zur Umgehung des Einkommensteilung Abkommens gewehrt. Wenn du beispielsweise versuchst, einen PayPal Link in deine Anwendung einzufügen, wirst du sicher in Schwierigkeiten geraten. Weiterlesen →

Fehler in vorinstallierten Apps stellen Millionen von Android Geräten vor Hackern bloß

Ein neues Android Handy gekauft? Was, wenn ich sage, dass dein brandneues Smartphone aus der Ferne gehackt werden kann?

Fast alle Android Handys werden mit nutzlosen Anwendungen ausgeliefert, die von Herstellern oder Betreibern vorinstalliert sind, normalerweise als Bloatware bezeichnet, und es gibt nichts, was man tun kann, wenn eines von ihnen eine eingebaute Hintertür hat – selbst wenn man darauf achtet, vage Anwendungen zu vermeiden.

Das ist genau, was Sicherheitsforscher des mobilen Sicherheitsunternehmens Kryptowire auf der DEF CON Sicherheitskonferenz am Freitag demonstrierten.

Forscher enthüllten Details zu 47 verschiedenen Schwachstellen tief in der Firmware und Standardanwendungen (vorinstalliert und meist nicht entfernbar) von 25 Android Handys, die es Hackern ermöglichen könnten, Benutzer auszuspionieren und ihre Geräte werksseitig zurückzusetzen, wodurch Millionen von Android Geräten einem Hacker Risiko ausgesetzt wären.

Mindestens 11 dieser gefährdeten Smartphones werden von Unternehmen wie Asus, ZTE, LG und dem Essential Phone hergestellt und von US Betreibern wie Verizon und AT&T vertrieben. Weiterlesen →

Ex-NSA Hacker enthüllt macOS High Sierra Zero-Day Schwachstelle

Dein Mac Computer mit dem neuesten High Sierra Betriebssystem von Apple kann mit nur zwei Zeilen Code gehackt werden, wie ein Forscher auf der Def Con Sicherheitskonferenz am Sonntag demonstrierte.

Patrick Wardle, ein ehemaliger NSA Hacker und jetzt Forschungsleiter von Digita Security, entdeckte eine kritische Zero-Day Schwachstelle im MacOS Betriebssystem, die es einer im Zielsystem installierten bösartigen Anwendung ermöglichen könnte, Objekte ohne jegliche Benutzerinteraktion oder Zustimmung virtuell zu „klicken“.

Zu wissen, wie gefährlich es sein kann, erklärt Wardle: „Mit einem einzigen Klick können unzählige Sicherheitsmechanismen vollständig umgangen werden. Nicht vertrauenswürdige Anwendung ausführen? Klick. . . . erlaubt. Schlüsselanhänger Zugriff autorisieren? Klick… erlaubt. Drittanbieter Kernel Erweiterung laden? Klick…. erlaubt. Ausgehende Netzwerkverbindung autorisieren? Klick… erlaubt.“

Wardle beschrieb seine Forschungen über „synthetische“ Interaktionen mit einer Benutzeroberfläche (UI) als „Die Maus ist mächtiger als das Schwert“ und zeigte einen Angriff, der in der Lage ist, „synthetische Klicks“ – programmatische und unsichtbare Mausklicks, die von einem Softwareprogramm und nicht von einem Menschen erzeugt werden. Weiterlesen →

Hacker können dein Netzwerk nur durch das Senden eines Fax beeinträchtigen

Was kann ein entfernter Angreifer maximal tun, wenn er nur seine Faxnummer hat?

Glaube es oder nicht, aber deine Faxnummer ist buchstäblich genug für einen Hacker, um die vollständige Kontrolle über den Drucker zu erlangen und möglicherweise den Rest des mit ihm verbundenen Netzwerks zu infiltrieren.

Kontrollpunkt Forscher haben Details über zwei kritische Schwachstellen bei der Remote Code Execution (RCE) aufgedeckt, die sie in den Kommunikationsprotokollen von zig Millionen von Faxgeräten weltweit entdeckt haben.

Du denkst vielleicht darüber nach, wer heutzutage Fax benutzt!

Nun, Fax gehört nicht der Vergangenheit an. Mit mehr als 300 Millionen Fax Nummern und 45 Millionen Faxgeräten, die weltweit im Einsatz sind, ist Fax immer noch beliebt bei  verschiedenen Unternehmen, Behörden, Anwälten, Banken und  Immobilienunternehmen. Weiterlesen →

Google könnte Windows 10 Unterstützung zu mehreren Chromebooks bringen

Es wäre nicht nur für Pixelbook Besitzer.

Möglicherweise musst du nicht auf ein Pixelbook prassen, wenn du nach einem Chromebook mit Windows 10 Unterstützung schmachtest. XDA-Entwickler haben durch den Quellcode gelernt, dass Campfire, das Feature, das Chrome OS Dual Boot auf Windows 10 ermöglicht, in mehreren „Varianten“ verfügbar ist – also auf mehr als einem Chrome OS Gerät. Dies würde nicht bedeuten, dass alle Google basierten PCs die Option hätten. Hardware Hersteller müssten sich vergewissern, dass Windows richtig funktioniert, und das kommt für die vielen Chrome Maschinen, die nur über eine geringe Menge an Flash Speicher verfügen, nicht in Frage. Neueste Code Kommentare deuten darauf hin, dass du mindestens 40 GB Speicherplatz benötigst, und viele Chromebooks haben 32 GB oder weniger. Weiterlesen →

Microsoft nimmt die dunkle Seite mit dem neuen Windows 10 Datei Explorer Theme an

Möglicherweise versuchend, mit Apples dunklem Modus im kommenden macOS 10.14 Mojave mitzuhalten, hat Microsoft verkündet, dass die nächste Version von Windows 10 ein dunkles Theme für den Datei Explorer bekommen wird.

Mit Windows 10 Insider Preview Build 17733 können Mitglieder des Windows Insider Programms das neue dunkle Theme anwenden, indem du unter Einstellungen > Personalisierung > Farben die Option „Dunkel“ im Abschnitt „Wähle deinen Anwendungsmodus“ auswählst.

Von den häufigen Anfragen von Windows Insidern verschmäht, war Microsofts Mission, ein dunkles Theme auf den Datei Explorer anzuwenden, viel schwieriger, als man erwarten würde, da es innerhalb von „Legacy UI Frameworks arbeiten musste, die sich nicht automatisch in diese Infrastruktur einfügen“. Weiterlesen →

Bethesda Erklärt Krieg gegen Sony Wegen Cross-Play Einschränkungen

Cross-Play ist in den letzten Monaten zu einem wichtigen Thema geworden, da prominente Spiele wie Fortnite auf der PlayStation 4 in den Sand gesetzt wurden. Da sich mehr Spiele über die Switch, die Xbox One und den PC ausbreiten, ist Sony weiterhin der letzte Verweigerer, einfach weil es keinen dringenden Grund gibt, warum das Unternehmen die Dinge anders machen sollte. Aber der Druck von Unternehmen wie Bethesda könnte sie zwingen, diese Haltung zu überdenken.

In einem Interview mit Game Informer sprach Pete Hines, Bethesdas Senior VP von globalem Marketing, über die kommende Konsolen Version von Elder Scrolls Legends, einem kostenlosen Kartenspiel im Elder Scrolls Universum. Hier ist, was Hines zu sagen hatte:

[The Elder Scrolls Legends] ist ein Strategiespiel, das sowohl Einzel- als auch Mehrspielerspiele umfasst. . . . Es ist sowohl plattformübergreifendes Spiel als auch plattformübergreifender Fortschritt. Es ist unsere Absicht, dass diese Dinge auf jedem System sein müssen, damit das Spiel herauskommt. Wir können kein Spiel haben, das überall anders funktioniert, außer bei dieser einen Sache. So wie das Spiel jetzt auf Apple, Google, Steam und Bethesda.net funktioniert, spielt es keine Rolle, wo du dein Zeug kaufst, wenn du es auf einer anderen Plattform spielst, ist das Zeug da. Es spielt keine Rolle, auf welcher Plattform du spielst, du spielst gegen alle anderen, die in diesem Moment spielen. Es gibt kein „Oh, es ist einfacher zu kontrollieren, oder es hat eine bessere Frame Rate auf diesem System“. Es ist ein Strategie Kartenspiel. Das spielt keine Rolle. Weiterlesen →

Besten Ad Blocker für 2018

Verschneitere dein Internet Surfen und vermeide  durch das Benutzten eines Ad Blockers ausgespäht zu werden. Wir fassen die Besten zusammen.

Vieles von dem, was das Surfen im Internet verlangsamt und überhäuft, sind Anzeigen und Tracker. Es gibt also viel Motivation, einen Internetbrowser zu verwenden, der Anzeigen automatisch blockiert, oder eine Browser Erweiterung zu installieren, die die gleiche Aufgabe erfüllt.

Internetseiten sehen oft viel sauberer aus, wenn sie von ihren Anzeigen befreit werden, was das Lesen ohne diese lästigen Pop-ups erleichtert. Seiten können auch deutlich schneller geladen werden, und als Bonus auf mobilen Geräten kann dein Datentarif noch weiter gehen, da die Anzeigen selbst nicht heruntergeladen werden.

Auf der anderen Seite gibt es Werbung, um all die kostenlosen Inhalte zu unterstützen, die jeder auf seinen Lieblingswebsites finden möchte – einschließlich dieser – und sie zu blockieren verweigert den Urhebern dieser Inhalte die Einnahmen, die es ihnen ermöglichen, sie überhaupt zu produzieren. Weiterlesen →