Microsoft nimmt die dunkle Seite mit dem neuen Windows 10 Datei Explorer Theme an

Möglicherweise versuchend, mit Apples dunklem Modus im kommenden macOS 10.14 Mojave mitzuhalten, hat Microsoft verkündet, dass die nächste Version von Windows 10 ein dunkles Theme für den Datei Explorer bekommen wird.

Mit Windows 10 Insider Preview Build 17733 können Mitglieder des Windows Insider Programms das neue dunkle Theme anwenden, indem du unter Einstellungen > Personalisierung > Farben die Option „Dunkel“ im Abschnitt „Wähle deinen Anwendungsmodus“ auswählst.

Von den häufigen Anfragen von Windows Insidern verschmäht, war Microsofts Mission, ein dunkles Theme auf den Datei Explorer anzuwenden, viel schwieriger, als man erwarten würde, da es innerhalb von „Legacy UI Frameworks arbeiten musste, die sich nicht automatisch in diese Infrastruktur einfügen“.

Das dunkle Theme erhebt sich

Bei der Erstellung des neuen Dark Themes sagte Microsoft, es sei darauf bedacht war, „nur den Datei Explorer (und den üblichen Datei Dialog) zu ändern und nicht allgemeine Steuerelemente, die viele Anwendungserfahrungen zerstören könnten (wie z.B. dunklen Text in einer Anwendung unlesbar zu machen)“.

Zusammen mit den oben genannten Details beschreibt Microsofts dunkles Theme Blog Beitrag den Spagat, die richtigen Farben und Töne für die neue Benutzeroberfläche zu wählen, indem er angibt, dass er seinen lautstarken Insidern aufmerksam zugehört hat, um sie genau richtig zu machen.

Während das neue dunkle Theme derzeit nur Insidern zur Verfügung steht, ist es wahrscheinlich, dass es mit dem kommenden Redstone 5 Update, das voraussichtlich im Oktober 2018 erscheinen wird, offiziell seinen Weg in Windows 10 finden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.